Aktuelle Seite: ArrowArrowLinkbuilding

Linkbuilding

Linkbuilding (Linkaufbau)

Solides, natürliches und kontinuierliches Linkbuilding - auch Off-Page SEO genannt - suggeriert Google indirekt, das für ein bestimmter Kontext, die eigene Webseite relevant ist. Dadurch ist es unter anderem möglich, in den Suchresultaten bessere Platzierungen zu erzielen bzw. diese auch zu verteidigen.

Doch was versteht man eigentlich unter Linkbuilding? Als Linkbuilding bezeichnet man den Prozess, Backlinks auf anderen Seiten zu erzeugen bzw. erstellen zu lassen, welche auf die eigene Webpräsenz verweisen. Dabei spielen diverse Faktoren eine Rolle. Unter anderem, sollten die Backlinks von einer möglichst themenverwandten etablierten fremden Webseite stammen, welche im geeigneten Kontext und mit dem dafür passenden Begriff auf die eigene Webseite bzw. passende Unterseite („Landing Page“) verweist. Dies zeigt Google, dass die eigene Webseite, für das verlinkte Thema, relevant ist und führt im besten Fall dazu, dass die eigene Webseite für diesen Suchbegriff oder sogar mehrere Suchbegriffe, weiter vorne in den Suchresultaten aufgeführt wird. Zusätzlich stellen Backlinks immer auch direkt eine gute Traffic-Quelle dar und Besucher, welche sonst nie zu Ihnen gelangt wären, gelangen auf Ihre Webseite bzw. zu Ihrem Angebot.

Offensichtlich gekaufte Links oder Linktauschprogramme sind dafür ein schlechter Ansatz, da künstliche Links von Google nicht gerne gesehen werden und mittel- bis langfristig, meist bestraft werden. Ein ebenfalls sehr schlechter Ansatz sind jegliche automatischen Ansätze, welche versuchen, spamartig einen Backlink auf fremden Webseiten zu platzieren. Solche Methoden mögen zwar kurzfristig funktionieren (darum existieren sie überhaupt), schaden der eigenen Webseite, mit hoher Wahrscheinlichkeit, früher oder später extrem (z.B. sind Webseiten mit solchem Linkbuilding-Strategien, im Jahr 2012/2013, massiv von Google abgestraft worden). Darum ist ein guter Linkaufbau keine triviale Aufgabe, sondern muss wohl überlegt, strategisch geschickt und technisch versiert angegangen werden. Wir raten darum strikt von Billiganbietern oder Ansätzen wie "10$ bzw. 100$ für 1000 Backlinks" ab und setzen stattdessen auf nachhaltige Strategien, welche einen Mehrwert schaffen und darum von den Suchmaschinen belohnt und nicht bestraft werden.

Gute und schlechte Linkbuilding-Strategien

Gute und schlechte Linkbuilding-Strategien

Als Laie oder weniger versierter Webmaster, ist es relativ schwer zu beurteilen, was nun gute und was schlechte Linkbuilding-Ansätze sind. Man sollte sich darum vor Augen führen, dass für Suchmaschinen, die Nutzer im Zentrum Ihrer Bemühungen stehen und diesen möglichst nützliche Suchresultate liefern möchte. Gelangt eine Suchmaschine (bzw. deren Algorithmen oder menschlichen Helfer) zur Erkenntnis, dass versucht wird, die Realität durch künstliche Beeinflussung, ohne Mehrwert, zu manipulieren, entwertet die entsprechende Suchmaschine entweder diese Backlinks oder bestraft die Zielseite, durch schlechtere Platzierungen bzw. eine generelle „Verbannung“ aus den Suchresultaten. Gerade Google ist in dieser Hinsicht in den letzten Jahren sehr strikter geworden und es lohnt sich auf keinen Fall, in diesem Bereich Risiken einzugehen.

Doch was sind nun gute Linkbuilding-Ansätze? Gute Linkbuilding-Strategien sind nie spamartig und schaffen einen Mehrwert. Gute Linkbuilding-Strategien helfen den Suchmaschinen, Themenbereiche besser zu erfassen und zu verknüpfen, was von diesen begrüsst und belohnt wird. Auch sollte man auf der eigenen Webseite den Besuchern Inhalte anbieten, welche man auch selber als Besucher nach dem Anklicken eines Links auffinden möchte (es gilt die eiserne Grundregel „Content is King“). Genau solche Linkbuilding-Strategien verwenden wir, für unsere Kunden: Wir helfen unseren Kunden im richtigen Kontext, zu guten Inhalten, auf Webseiten mit hoher Autorität, die richtigen Backlinks zu erstellen und schaffen damit für Besucher, die Suchmaschinen und schlussendlich auch für unsere Kunden einen Mehrwert, welcher in einem gesteigerten ROI resultiert.

Beispiele für schlechtes Linkbuilding

Beispiele für schlechtes Linkbuilding

Nachfolgend möchten wir einige Beispiele für wirklich schlechtes Linkbuilding nennen. Einen solchen Linkaufbau umzusetzen bzw. umzusetzen lassen, sollten Sie aus oben genannten Gründen, auf jeden Fall unterlassen:

  • Gekaufte/gemietete Backlinks
  • Übertriebenes Eintragen in Link-Verzeichnisse
  • Publizieren von Texten in unzähligen Artikel-Verzeichnissen
  • Spamartiges Erstellen von Web 2.0 Profilen/Forenprofilen
  • Web 2.0 Seiten mit wenig oder wertlosem Inhalt
  • Private Blog-Netzwerke welche als Linkfarm dienen
  • Automatisierte Blog-Kommentare bzw. Linkspam
  • Hohe Anzahl von Blog-Kommentaren welche keinen Mehrwert schaffen
  • Linknetzwerke und "Linkwheels"
  • Linktauschprogramme
  • Missbrauch von Wikis für Backlinks
  • Forenspam
  • Gästebucheinträge welche nur dem Platzieren von Links dienen
  • Spamartiges Posten von Backlinks auf sozialen Netzwerken
  • Erstellung von Inhalten nur für Backlinks

Sollten Ihnen ein Dienstleister solche Linkaufbau-Strategien anbieten, können Sie davon ausgehen, dass dieser entweder mit total veralteten Taktiken operiert oder auf Ihre Kosten das schnelle Geld verdienen will. Vermeiden sie solche "Experimente" auf jeden Fall, da ein vermeintlich günstiges Angebot, mit falschem Ansatz, wesentlich mehr Schaden anrichtet und hohe Kosten verursacht kann, als das es wirklichen Nutzen bringt und einen gesteigerten ROI erwirtschaftet.

Unsere Linkbuilding (Linkaufbau) Dienstleistungen

Gerne übernehmen wir für Sie, diese sehr zeitaufwändige und Nerven aufreibende Aufgabe. Wir bieten Ihnen auf Ihre Bedürfnisse, Nische und Webseite abgestimmte nachhaltige Linkaufbau-Lösungen und versorgen Sie mit kostbaren Backlinks. Unsere Ansätze sind praktisch beliebig skalierbar und haben immer das Ziel für "alle Beteiligten" einen Mehrwert zu schaffen. Verschwenden Sie nicht Ihre kostbare Zeit mit dieser Aufgabe, sondern überlassen Sie diese Herausforderung SEMazing. Wir haben gerade in diesem Bereich viel Fachwissen und können für Sie für nachhaltige Resultate sorgen, welche Sie nie für möglich gehalten hätten.

Wir beraten Sie gerne bezüglich Linkbuilding (Linkaufbau), SEO (Suchmaschinenoptimierung), SEM (Suchmaschinenmarketing) oderSMO (Marketing in sozialen Netzwerken) und optimieren, betreuen oder lancieren für Sie Online-Werbekampagnen, die auch wirklich zu den gewünschten Resultaten führen. Kontaktieren Sie uns ungeniert via Kontaktformular mit Ihrem Anliegen - wir helfen Ihnen gerne und kompetent weiter!

Deshalb SEMazing

  • SEMazing ist DIE Schweizer SEM/SEO/SMO-Agentur für massgeschneidertes Online-Marketing
  • Schlanke Strukturen ermöglichen es, Ihre Wünsche kosteneffizient zu erfüllen
  • Wir sind gut ausgebildet und zertifiziert
  • ... und mögen Herausforderungen ;)

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen, möchten sich spezifisch beraten lassen oder wünschen eine unverbindliche Offerte? Bitte kontaktieren Sie uns ungeniert mit Ihrem Anliegen.

Wir helfen Ihnen gerne und kompetent weiter!